Veranstaltungen

Neues am Hafen in Sicht
22Feb
bis 23. Feb

ECP 2023

Das #ECP2023 ist die 7. Ausgabe des bekannten Partnering-Events organisiert von unserem Partner BCNP Consultants.

Das ECP ist eine einzigartige Veranstaltung, die eine effiziente Partnering-Plattform bietet, um via Matchmaking den richtigen Geschäftspartner rund um Chemie, Life Sciences und Biotech zu finden. Der erste Schwerpunkt liegt auf dem Tech-Scouting, das Ihnen hilft, Kontakte zu potenziellen Partnern zu knüpfen, die Ihre Vision von einer nachhaltigen Zukunft unterstützen oder teilen. Unternehmen können neue Technologien finden, um die Probleme von heute und morgen zu lösen. Start-ups und KMU können mit Risikokapitalgebern und Vertretern der Industrie in den Dialog treten.

Hybrid (Düsseldorf / Online)
Anmeldung gewünscht: ja
19Mai
bis 02. Sep

"Abbild und Transformation" (Kunst im Gründerzentrum)

Ausstellung der Künstler Tilo Ettl (Malerei und Skulptur) und Václav Sika (Malerei)
9:00 - 16:00
Technologie- und Gründerzentrum, Europaring 4, 94315 Straubing
01Jun

Unternehmer*innen-Stammtisch

Nachbarn. Netzwerk. Neuigkeiten.
Technologie- und Gründerzentrum
06Jul

Knowhow-Kai: "Gesund ernährt im Job"

We proudly present: unser neues Eventformat „Knowhow-Kai“. Jungunternehmer*innen, Start-ups und all diejenigen, die sich gerne neuen Input holen, kommen hier in unterschiedlichen Themenbereichen auf ihre Kosten. Und das ganz kostenfrei! Wir starten gemeinsam mit unserem Kooperationspartner "Techniker Krankenkasse" am 6. Juli mit dem Thema „Gesund ernährt im Job“.

Ganz egal, ob ihr Teil unseres TGZs seid oder einfach Interesse an dem Schwerpunkt habt: Schnappt euch am Nachmittag einen Gratis-Smoothie und holt euch abends Input, wie ihr euch in einem stressigen Joballtag dennoch gesund und ausgewogen ernähren könnt.

P.S.: Um besser planen zu können, wendet euch für die Teilnahme am kostenfreien Vortrag bitte bis 1. Juli an stefanie.kraeh@hafen-straubing.de. Die Veranstaltung findet in unserem Technologie- & Gründerzentrum, Europaring 4, Straubing statt.

17:00 -
Technologie- und Gründerzentrum, Europaring 4, 94315 Straubing
Anmeldung gewünscht: ja
13Jul

MeetWoch

Nach pandemiebedingter Pause wird der Mittwoch endlich wieder zum MeetWoch! Dieses Mal erwartet unsere Unternehmen aus dem TGZ ein Afterwork-MeetWoch in lockerer Atmosphäre mit guten Gesprächen, leckerem Essen und spritzigen Drinks. Wann? Mittwoch 13. Juli 2022 // ab 17:00 Uhr Wo ? Außenbereich TGZ (bei den Werkstätten) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Rückmeldung bis 1. Juli 2022 an stefanie.kraeh@hafen-straubing.de // 09421 785-154.
17:00 - 21:00
Technologie- und Gründerzentrum
Anmeldung gewünscht: ja
21Sep

KNOWHOW-KAI: Mealprep-Workshop "Lunchtime"

Unsere Eventreihe "KNOWHOW-KAI" startet in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Vortrag "Gesund ernährt im Job" von Anja Schneider folgt nun ein kostenfreier Ernährungsworkshop, bei dem die Teilnehmer*innen selbst mit anpacken dürfen. We proudly present: „Lunchtime – schmackhaftes Mealprep für einen gesunden Arbeitstag“

Denn:
Ob Büroarbeit oder Außendienst – insbesondere nach dem Essen sollte man weiterhin gut konzentriert arbeiten können. Und das mit einfachem aber leckerem Essen.
Die guten Vorsätze sich gesund und ausgewogen zu ernähren sind da, doch sie fallen oft der Zeitnot zum Opfer. Statt „grünem“ Snack wird es dann doch das Teilchen vom Bäcker oder der Dönerbude, statt einem aromatisierten Wasser wird es vielleicht eher der Energydrink.

In diesem Kochworkshop verarbeiten wir frische Lebensmittel schnell und unkompliziert zu einem leckeren Lunch, den sie sich gut vorbereiten und am nächsten Tag mitnehmen können.
Da freut man sich auf die Pause!
Natürlich gibt es mehrere Rezepte, so dass wir am Ende ein kleines Buffet haben und den Kochabend ausklingen lassen können.

• Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden inkl. Essen
• Ort: TGZ, Raum Bogenberg
• Hinweis: Falls vorhanden bitte eine Schürze mitbringen

P.S.: Die Teilnehmer*innenzahl des Workshops ist stark begrenzt. Wir vergeben die Plätze nach dem Prinzip "first come, first serve". Schnell sein lohnt sich also! Anmeldungen bitte an stefanie.kraeh@hafen-straubing.de.

16:30 - 19:00
Technologie- & Gründerzentrum, Europaring 4, Straubing // Raum "Bogenberg"
Anmeldung gewünscht: ja
27Sep
bis 29. Sep

Internat. Konferenz "Key Technologies in the Bioeconomy"

Erstmalig findet in Straubing, organisiert vom Campus der Technischen Universität München Campus für Biotechnologie und Nachhaltigkeit, die internationale Konferenz "Key Technologies in the Bioeconomy" statt. Von 27. bis 29. September treffen sich internationale Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in der Gäubodenstadt, um die neuesten Technologien der biobasierten und Kreislaufwirtschaft zu diskutieren. Die englische Tagung findet in den neuen Räumlichkeiten des TUM Campus in der Uferstraße statt. Die BioCampus Straubing GmbH wird auf der KTB die Region Straubing vorstellen und mit einem Stand vertreten sein.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Anmeldung gewünscht: ja
17Okt

FORUM 3B

Marktplatz für Biomasse, Bioenergie und Bioökonomie

Die intelligente Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen sowie Rest- und Abfallstoffen ermöglicht eine Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise. Unternehmen mit innovativen Lösungen rund um Biomasse, Bioenergie und Bioökonomie müssen sich dazu mit Partnern aus der Landwirtschaft vernetzen.

Um geeignete Geschäftspartnerschaften zu initiieren, bietet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie das FORUM 3B als Plattform.

Das FORUM 3B vernetzt Unternehmen und Start-ups der stofflichen und energetischen Nutzung von Biomasse mit Landwirten und landwirtschaftsnahen Unternehmen, die nach Absatzmöglichkeiten für Biomasse oder nach Partnern im Bereich Bioenergie suchen. So können innovative Ideen auf den Weg gebracht und neue Kooperationen angestoßen werden.

In kurzen Präsentationen haben Unternehmen die Möglichkeit, ihr Businessmodell interessierten Landwirten vorzustellen. Unser veranstaltungsbegleitender Marktplatz bietet gleichzeitig Raum für Networking und fachlichen Austausch. Auch unsere Partner wie zum Beispiel C.A.R.M.E.N. e.V. oder die LfA Förderbank Bayern sind auf dem Marktplatz vertreten und beraten Sie gerne zu z. B. aktuellen Fördermöglichkeiten.

Zum Programm: https://forum-3b.de/files/pdf/FORUM-3B_Programm.pdf

10:30 - 18:30
Technologie- & Gründerzentrum, Europaring 4, 94315 Straubing
Anmeldung gewünscht: ja
10Nov
bis 10. Nov

8. Kooperationsforum Biopolymere ONLINE

Die BioCampus Straubing GmbH unterstützt auch dieses Jahr wieder Bayern Innovativ beim 8. Kooperationsforum Biopolymere

Die Transformation unserer Gesellschaft und des Wirtschaftssystems bedarf nicht nur der notwendigen Umstellung auf erneuerbare Energie. Auch die Rohstoffbasis für die materiellen Produkte unserer modernen Welt muss nachhaltiger werden. Neben nachwachsenden Rohstoffen und Reststoffen aus der Agrar-, Forst- und Lebensmittelindustrie werden auch Verfahren entwickelt, um Kohlenstoffdioxid durch chemische und biotechnologische Verfahren als erneuerbaren Rohstoff zu nutzen.

Für Unternehmen aller Branchen bieten sich vielfältige Chancen, neue Wege zu gehen: energie- und ressourceneffizienter zu produzieren, CO2-Emissionen über die gesamte Produktkette zu reduzieren und sich mit nachhaltigeren, klimafreundlicheren Produkten für die Zukunft aufzustellen.

Neue Denkweisen sind gefordert, weg von konventionellen Materialien, gewohnten Prozessen und fossilen Rohstoffen. Es braucht den Mut zu kreislauffähigen Produkten, die Kreativität für Design for Recycling, das Know-how über erneuerbare Rohstoffe und den Willen, zur Transformation beitragen zu wollen.

Das schafft keiner allein. Offenheit für Neues, interdisziplinärer Austausch und branchenübergreifende Kooperation sind heute wichtiger denn je, um sich nicht nur Denkanstöße zu holen, sondern auch mit den richtigen Partnern biobasierte Entwicklungen und nachhaltigere Produktinnovationen anzugehen.

Das diesjährige Forum Biopolymere setzt den Schwerpunkt auf erneuerbare Rohstoffe, neuartige Verarbeitungstechnologien und nachhaltige, biobasierte Produkte sowie – im Sinne einer Circular Economy – die Nutzung und Kreislaufführung von Reststoffen und Nebenströme in wertvolle Sekundärrohstoffe.

09:00 - 16:00
online
Anmeldung gewünscht: ja

Für uns ist der Hafen ein Ort, an dem grenzenlose Perspektiven verwirklicht werden.
Wenn er das auch für Sie werden soll: Anruf oder Mail genügt!